So fing alles an ............

Am 09.Dezember 1963 erfolgte der Beschluss des Kirchenvorstandes zum Bau eines Kindergartens.
Die Stadt Iserlohn erteilte die Baugenehmigung am 18.Februar 1964,das Generalvikariat am 31.März 1964. Unter großer Anteilnahme der Gemeinde wurde am 29.06.1964 der erste Spatenstich vollzogen. Nach einer Bauzeit von 11 Monaten war der Kindergarten fertig und wurde am 25.Juli 1965 feierlich eingeweiht. Am 02. August konnte der Kindergarten endlich die Türen für die Kinder öffnen.
Damals besuchten 80 Kinder die beiden Gruppen des Kindergartens.
Im Jahr 1965 wurde die Gruppenstärke gesetzlich auf 25 Plätze je Gruppe reduziert.
Der Kindergarten liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der Kirche Hl. Dreifaltigkeit, des Gemeindehauses und des Jugendheims